Beschlussfeststellung Vertreterversammlung

für das Geschäftsjahr 2019

Aufgrund der Covid-19 Pandemie wurde unsere Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2019 in schriftlicher Form durchgeführt.

Alle 203 gewählten Vertreterinnen und Vertreter wurden ordnungsgemäß zur Stimmabgabe eingeladen.

 

Im folgenden finden Sie die Beschlussfeststellung des Versammlungsleiters:

Abgegebene Stimmen 125
- davon gültig 106
- davon ungültig 19

Tagesordnung TOP 3a

Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichtes

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass mit 102 Ja-Stimmen gegen 1 Nein-Stimme, mithin also mit der erforderlichen einfachen Mehrheit, die Zustimmung erteilt wurde, die Bekanntgabe des Prüfungsberichts auf das zusammengefasste Prüfungsergebnis zu beschränken.

Tagesordnung TOP 3b

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass der Vorschlag des Vorstands zur Verwendung des Bilanzgewinns einstimmig genehmigt ist.

Tagesordnung TOP 3c

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2019

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass den Mitgliedern des Vorstands und zwar den Herren Reiner Lachenmeier und Sebastian Haase für das Geschäftsjahr 2019 einstimmig Entlastung erteilt wurde.

Tagesordnung TOP 3d

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass den Mitgliedern des Aufsichtsrats und zwar den Herren Richard Minet, Arnold Hertweck, Constantin Braun, Dr. Dieter Kistner, Dr. Bernhard Koffler-Haitz und Michael Bauer für das Geschäftsjahr 2019 einstimmig Entlastung erteilt wurde.

Tagesordnung TOP 4

Wahlen zum Aufsichtsrat

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass Herr Constantin Braun mit 88 Ja-Stimmen gegen 11 Nein-Stimmen, mithin also mit der erforderlichen einfachen Mehrheit, in den Aufsichtsrat gewählt wurde. Herr Braun hat bereits vor der Wahl erklärt, dass er für den Fall seiner Wahl, diese annimmt.

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass Herr Dr. Dieter Kistner mit 90 Ja-Stimmen gegen 8 Nein-Stimmen, mithin also mit der erforderlichen einfachen Mehrheit, in den Aufsichtsrat gewählt wurde. Herr Dr. Kistner hat bereits vor der Wahl erklärt, dass er für den Fall seiner Wahl, diese annimmt.

Tagesordnung TOP 5

Wahl zum Wahlausschuss

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass dem Vorschlag des Vorstands zur Wahl der Damen und Herren in den Wahlausschuss einstimmig die Zustimmung erteilt wurde.

 

Durmersheim, 15. Dezember 2020
Raiffeisenbank Südhardt eG
Richard Minet
(Aufsichtsratsvorsitzender und Versammlungsleiter)